1

Sherlock Holmes – Der Hund von Baskerville


Infos zum Film


1

Die reiche Familie Baskerville scheint verflucht zu sein, denn nahe ihrem Anwesen im Dartmoor, lauert ein monströser Hund und dezimiert die Familienmitglieder. Nun ist nur noch Sir Henry Baskerville (Martin Shaw) übrig, der alleine sein Erbe antritt. Trotzdem schaltet Dr. Mortimer (Denholm Elliott) den berühmten Londoner Detektiv Sherlock Holmes (Ian Richardson) ein. Der kann auch in letzter Sekunde einen Mordanschlag auf Sir Henry verhindern, schickt aber vorerst nur seinen treuen Freund Dr. John Watson (Donald Churchill) auf das Anwesen von Sir Henry. Doch Holmes zieht ohne Watsons Wissen im Hintergrund die Fäden, denn hinter dieser Mordserie steckt wesentlich mehr, als nur ein großer Hund. Es ist Arthur Conan Doyles dritter Roman mit dem Meisterdetektiv und gleichzeitig der mit Abstand populärste. Keine Geschichte wurde so oft verfilmt wie DER HUND VON BASKERVILLE. Unter der Regie von Douglas Hickox (Die Letzte Offensive, Blackout - Bestie in Schwarz) entstand 1983 die bereits zwanzigste Verfilmung, die mit Sicherheit zu den besten zählt. Charles Edward Pogues (Psycho III, Dragonheart) schrieb das Drehbuch.

Trailer