1
TV-Programm
PRIMETIME-HIGHLIGHT
6 Heute um 20:15 Uhr
IM SCHATTEN DER EULE
Rasende Reporter

Robin und John sind ausgebüxt. Sie haben die Nase voll von den ewigen Moralpredigten und Strafen ihrer Tante. Ein Versteck ist im Wald schnell gefunden: eine uralte Eiche, deren mächtiger Stamm hohl ist. Und ein Nachbar ist auch schon da: Oskar, die Eule. Aber mit dem Hunger kommen die ersten Probleme. Wie wird ein Kaninchen gehäutet und ausgenommen, ohne daß einem übel wird?


Samstag, 17. Februar 2018
NACHTS
6 00:15
Café Hungaria
Der Kassierer und die Tänzerin

Das Café Hungaria bildet den Rahmen für 13 satirisch- kritische Geschichten, die sorgfältig aus der ungarischen Literatur der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts ausgewählt wurden. Ein Oberkellner (Johannes Schauer) ist als Episoden-übergreifende Figur Schutzengel, Beichtvater und Bankier seiner Gäste. Unter diesen Gästen befinden sich u. a. Christiane Krüger als Kindermädchen auf Abwegen, Götz George als Husarenleutnant, Liselotte Pulver als Möchtegern-Witwe, Wolfgang Preiss als Kadetten-Ausbilder, Thomas Fritsch als Heiratsschwindler, Günter Mack in der Rolle eines tyrannischen Beamten und Herbert Mensching als Bonvivant.
6 00:45
sexy clips
Erotik
6 02:45
Odysseus - Macht, Intrige, Mythos
Folge 11

Der Verräter Palamedes wird von Odysseus? Wachen festgenommen und des Hochverrats beschuldigt, weil er zusammen mit Menelaos einen Komplott gegen den König plante. Orion schwört im Palast vor Odysseus und dem Ältestenrat seine Treue gegenüber dem König von Ithaka. Odysseus hält Orion hingegen immer noch für einen Lügner und Verräter und ermordet ihn vor aller Augen. Als Telemachos seinen Vater als Tyrannen beschuldigt, verstößt Odysseus seinen Sohn. Auch Laertes versucht Odysseus ins Gewissen zu reden, woraufhin er von seinem Sohn des Palasts verwiesen wird. Nausikaa, die längst bemerkt hat, dass Telemachos eine andere liebt, verfolgt ihren Ehemann und sieht, wie er in Cleas Arme fällt. Palamedes kann sich aus dem Gefängnis befreien und tötet auf seiner Flucht Laertes. Odysseus gibt Telemachos die Schuld am Tod seines Vaters, da dieser ihn nicht beschützen konnte. Odysseus? Zorn gegenüber seinem Sohn wächst, und er verbannt ihn aus der Stadt. Der König fühlt sich von allen verraten und löst den Ältestenrat auf, um als alleiniger Herrscher über die Gesetzte auf Ithaka entscheiden zu können. Als Menelaos? Schiffe bereits auf Ithaka anlegen, versucht Telemachos noch einmal seinen Vater zur Vernunft zu bringen und mit ihm gemeinsam in den Kampf zu ziehen. Odysseus glaubt jedoch, dass nun der Zeitpunkt gekommen ist, wo sich Thyoscos Weissagung erfüllen wird
6 03:55
Odysseus - Macht, Intrige, Mythos
Folge 12

Menelaos? Truppen lagern am Strand und sind für den Kampf gewappnet, aber das Volk Ithakas will sich dem Kampf nicht stellen, denn die Spartaner sind deutlich in der Überzahl. Um Menelaos zu besänftigen und ihn von einem Angriff abzuhalten, bietet Nausikaa ihm ihren Körper an. Sie wäre sogar bereit mit ihm nach Sparta zu gehen, um Ithaka und Telemachos vor dem Krieg zu bewahren. Doch Menelaos lässt sich von seinem Vorhaben, den Thron Ithakas zu besteigen, nicht abbringen und tötet die mutige Prinzessin. Als Zeichen seiner Entschlossenheit für den Kampf um den Thron lässt er den leblosen Körper Nausikaas in den Palast bringen. Entsetzt von dieser grausamen Geste mobilisiert Telemachos erneut sein Volk, um für Ithaka einzustehen und den Kampf gegen die Spartaner aufzunehmen. Tapfer zieht Telemachos mit seinen Männern in die Schlacht, aber gegen die überlegenen Truppen Spartas haben sie keine Chance. Menelaos möchte mit Telemachos verhandeln, aber um keinen Preis will dieser dem Feind das Königreich überlassen. Telemachos befreit seinen Vater Odysseus, um in einer letzten Schlacht Seite an Seite mit ihm um Ithaka zu kämpfen.
6 05:05
Family TV Reisetraum
Dokumentation

Der "Family TV Reisetraum" bringt die Zuschauer an Orte, die sie so noch nie gesehen haben. Die Metropolen der Welt werden dabei aus ganz neuen Perspektiven gezeigt.
VORMITTAGS
6 07:00
Teleshopping
Teleshopping
NACHMITTAGS
6 15:30
sonnenklar.TV
Reiseshopping
6 16:30
Family TV Reisetraum
Dokumentation

Der "Family TV Reisetraum" bringt die Zuschauer an Orte, die sie so noch nie gesehen haben. Die Metropolen der Welt werden dabei aus ganz neuen Perspektiven gezeigt.
ABENDS
6 18:15
Teleshopping
Teleshopping
6 19:15
sonnenklar.TV
Reiseshopping
6 20:15
Heinrich, der gute König
3 Folgen am Stück

Frankreich 1563. Protestanten und Katholiken kämpfen im Namen des Glaubens um Land und Macht. An der Spitze der Protestanten rüstet Heinrich von Navarra gegen Paris, gegen die Katholiken, gegen die mächtige Rivalin seiner Mutter: Katharina de Medici, Königin von Frankreich. Sie bietet ihm die Hand ihrer Tochter Margot ? als Zeichen der Versöhnung ? die Hochzeit endet jedoch mit einem Blutbad. Heinrich überlebt die Bartholomäusnacht. Er wird im Louvre wie ein Gefangener gehalten, erst nach vier Jahren gelingt ihm die Flucht. Fünfmal wechselt er seinen Glauben, er kämpft und taktiert. Er will das Feld nicht denen überlassen, die kein Gewissen besitzen und keine Menschlichkeit. Als Katharinas jüngster Sohn D?Alençon an der Blutkrankheit stirbt, ist D?Anjou der letzte Spross des Königsgeschlechts. Doch die Tage des Königs Heinrich III. sind gezählt. Als er ermordet wird, besteigt Heinrich von Navarra den Thron als Heinrich IV. Margot hofft nun, an der Seite ihres Mannes über Frankreich herrschen zu können. Aber Heinrich setzt beim Papst die Annullierung seiner Ehe durch. Er möchte die von ihm geliebte Gabrielle zur Königin erheben. Die Hochzeit findet jedoch nicht mehr statt; Gabrielle wird von seinen Feinden vergiftet. Mit dem Tod seiner Geliebten erlischt in Heinrich jedes Gefühl. Er hält sich für schuldig an ihrem qualvollen Ende. Aus Gründen der Staatsräson heiratet er die reiche Italienerin Marie de Medici. Als Marie einen Thronerben geboren und ihre Machtposition am Hofe gefestigt hat, beauftragt sie einen Attentäter: Heinrich IV. stirbt am 15. Mai 1610 durch zwei Messerstiche.
6 23:25
Café Hungaria
Werden Sie meine Witwe (W)

Das Café Hungaria bildet den Rahmen für 13 satirisch- kritische Geschichten, die sorgfältig aus der ungarischen Literatur der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts ausgewählt wurden. Ein Oberkellner (Johannes Schauer) ist als Episoden-übergreifende Figur Schutzengel, Beichtvater und Bankier seiner Gäste. Unter diesen Gästen befinden sich u. a. Christiane Krüger als Kindermädchen auf Abwegen, Götz George als Husarenleutnant, Liselotte Pulver als Möchtegern-Witwe, Wolfgang Preiss als Kadetten-Ausbilder, Thomas Fritsch als Heiratsschwindler, Günter Mack in der Rolle eines tyrannischen Beamten und Herbert Mensching als Bonvivant.
6 23:55
Café Hungaria
Der Bräutigam aus der Unterwelt (W)

Das Café Hungaria bildet den Rahmen für 13 satirisch- kritische Geschichten, die sorgfältig aus der ungarischen Literatur der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts ausgewählt wurden. Ein Oberkellner (Johannes Schauer) ist als Episoden-übergreifende Figur Schutzengel, Beichtvater und Bankier seiner Gäste. Unter diesen Gästen befinden sich u. a. Christiane Krüger als Kindermädchen auf Abwegen, Götz George als Husarenleutnant, Liselotte Pulver als Möchtegern-Witwe, Wolfgang Preiss als Kadetten-Ausbilder, Thomas Fritsch als Heiratsschwindler, Günter Mack in der Rolle eines tyrannischen Beamten und Herbert Mensching als Bonvivant.
◄ FREITAG
16. Februar 2018
SONNTAG ►
18. Februar 2018