1
TV-Programm
PRIMETIME-HIGHLIGHT
6 Heute um 20:15 Uhr
Das große Wunschkonzert
Wolfgang Petry

Nachdem es Ende der 1980er Jahre stiller um Petry geworden war, hatte er 1991 sein Comeback mit dem von Jürgen Dönges geschriebenen Hit Verlieben, verloren, vergessen, verzeih’n. Den Song hatte man zuvor Jürgen Drews angeboten, der jedoch ablehnte. Von da an war Petry wieder im Radio zu hören und in den Charts vertreten. Bei den Deutschen Schlager-Festspielen 1994 belegte er mit dem Lied Denn eines Tags vielleicht den ersten Platz vor Michelle und Andreas Martin. Dafür wurde ihm von Dieter Thomas Heck die „Goldene Muse“ überreicht. 1996 erschien Petrys Best-of-Album Alles, das sich mehr als zwei Millionen Mal verkaufte. 1997 brachte er die Single Weiber heraus. Auch diese landete weit oben in den Charts. Im August desselben Jahres erschien das Album Nie genug. 1998 folgte die CD Einfach geil, mit der er auf Tour ging. 1996 und 1998 wurde Petry Jahressieger der Deutschen Schlagerparade und 1997, 1998 und 1999 Jahressieger der ZDF-Hitparade. Die Goldene Stimmgabel erhielt Petry insgesamt zehnmal, darunter 1996 bis 2003 ohne Unterbrechung sowie 1998 die Stimmgabel in Platin. 1997 bis 2001 bekam er den deutschen Musikpreis Echo. 2002 trennte er sich von seinen Freundschaftsbändern, die zu Gunsten der Opfer des Hochwassers im Sommer 2002 versteigert wurden. 2004 belegte Petry in der RTL-Sendung Die ultimative Chartshow – Die erfolgreichsten Dauerbrenner den ersten Platz mit Die längste Single der Welt. Bis 2005 erschienen noch sechs weitere Alben. Im September 2006 feierte Petry sein 30-jähriges Bühnenjubiläum; zu diesem Anlass wurde ihm eine weitere Platin-Stimmgabel verliehen. Am 16. September 2006 gab Petry im Rahmen der Aufzeichnung der Sendung zur Verleihung der Goldenen Stimmgabel das Ende seiner Karriere bekannt. Die Ausstrahlung erfolgte am 8. Oktober im ZDF. Es war sein vorerst letzter Auftritt. Im Februar 2014 erschien ein Album mit dem Titel Einmal noch!, das Neuinterpretationen seiner Lieder enthält. Im Sommer 2014 zeigte sich Petry im Musikvideo zur Single Rettungsboot seines Sohnes das erste Mal nach acht Jahren wieder in der Öffentlichkeit. Im Februar 2015 erschien sein Comeback-Album Brandneu und im März 2016 folgte 40 Jahre - 40 Hits. Beide Alben wurden von René Lipps komponiert beziehungsweise arrangiert und produziert. Am 29. September 2017 kündigte er an, künftig unter dem Namen Pete Wolf auftreten zu wollen.


Freitag, 17. November 2017
NACHTS
6 01:00
Teleshopping
Teleshopping
VORMITTAGS
6 06:00
So schmeckt die Welt
Montafon

Das Genuß- und Reisemagazin „So schmeckt die Welt“ bringt die Zuschauer an Orte, die sie so noch nie gesehen haben. Die Metropolen der Welt werden dabei aus ganz neuen Perspektiven gezeigt.
6 07:00
Teleshopping
Teleshopping
NACHMITTAGS
6 15:30
sonnenklar.TV
Reiseshopping
6 16:30
So schmeckt die Welt
Bodensee

Das Genuß- und Reisemagazin „So schmeckt die Welt“ bringt die Zuschauer an Orte, die sie so noch nie gesehen haben. Die Metropolen der Welt werden dabei aus ganz neuen Perspektiven gezeigt.
6 17:40
Mallorca – Suche nach dem Paradies
Folge 13

Die Vorbereitungen für den geplanten Tauchausflug sind fertig. Da Lena gar nicht tauchen kann, droht der Ausflug zur Aufdeckung ihrer Indentität zu führen. Sie reagiert panisch. Felipe hat sich zwar mit Carmen ausgesöhnt, ist aber immer noch sehr in Julia verliebt. Eine neue Wendung lässt ihn wieder Hoffnung schöpfen.
ABENDS
6 18:15
Teleshopping
Teleshopping
6 19:15
sonnenklar.TV
Reiseshopping
6 20:15
Alle Zusammen – Jeder für sich
Folge 17

Heike wirft Christa vor, nur in der Praxis arbeiten zu wollen, weil sie sich an Professor Baer heranmachen wolle. Als sie Christas wahre Beweggründe erfährt, bereut sie ihre voreilige Reaktion. Durch eine kleine List bringt sie ihre Mutter dazu, doch in der Praxis zu bleiben. Caroline hat sich Hals über Kopf in Lukas verliebt, doch sie muss einsehen, dass er mit seiner Frau glücklich ist.
6 20:50
Alle Zusammen – Jeder für sich
Folge 18

Arnold hilft Tamara in einer Notsituation, Thorsten und Charlotte nähern sich einander wieder an, und bei Familie Baer stellt sich nicht die rechte Weihnachtsstimmung ein.
6 21:25
Mallorca – Suche nach dem Paradies
Folge 19 (W)

Lena und Marc verbringen eine romantische Bergtour, auf der sie sich allmählich näherkommen. Doch nach einem leidenschaftlichen Kuss zieht Marc sich abrupt zurück. Währenddessen hat Kim ein süßes Schäferstündchen mit Thomas. Nach der groben Anmache eines Jungen in der Schuldisco ist Carina das Flirten ziemlich vergangen.
6 22:00
Mallorca – Suche nach dem Paradies
Folge 20 (W)

Thomas will mal wieder seine erlahmende Affäre mit Kim auffrischen, was zumindest dazu führt, dass Kims Liebesleben mit Rolf nie geahnte Höhepunkte erreicht. Aus Angst vor allzu großen emotionalen Verwirrungen entschließt sich Lena, bald abzureisen. Doch schließlich schaffen es Nicole und Marc, sie davon abzubringen.
6 22:35
Mallorca – Suche nach dem Paradies
Folge 13 (W)

Die Vorbereitungen für den geplanten Tauchausflug sind fertig. Da Lena gar nicht tauchen kann, droht der Ausflug zur Aufdeckung ihrer Indentität zu führen. Sie reagiert panisch. Felipe hat sich zwar mit Carmen ausgesöhnt, ist aber immer noch sehr in Julia verliebt. Eine neue Wendung lässt ihn wieder Hoffnung schöpfen.
6 23:10
Das große Wunschkonzert
Michael Hirte

Michael Hirte wuchs in Lübbenau/Spreewald auf und lebte im Ortsteil Kartzow von Potsdam. Bis 2011 wohnte er in Düren-Merken. Heute wohnt er in Bad Klosterlausnitz. Er arbeitete bis zu einem schweren Unfall 1991, bei dem er auf dem rechten Auge erblindete und ein steifes Bein bekam, als Lkw-Fahrer. Nach seinem zweimonatigen Koma wurde Hirte arbeitslos, nebenbei arbeitete er vor dem Wettbewerb als Straßenmusiker. Durch Begegnungen mit überzeugten Christen wandte sich Hirte dem christlichen Glauben zu und ließ sich im Jahr 2000 in der Baptistengemeinde Potsdam taufen. Noch heute ist er Mitglied der Potsdamer Gemeinde. Am 30. November 2008 wurde er nach seinem Auftritt mit dem Titel Ave Maria mit über 72 Prozent der Stimmen zum „Supertalent 2008“ gewählt. Bereits kurz nach seinem Sieg boten ihm die Band Puhdys eine gemeinsame Tournee und der Mundharmonika-Hersteller Hohner einen Werbevertrag an. Am 5. Dezember 2008 erschien Michael Hirtes erstes Album mit dem Titel Der Mann mit der Mundharmonika. Es erreichte sofort im gesamten deutschsprachigen Raum die Spitze der Albencharts. In der Jahreshitparade 2009 erreichte es Platz zwanzig in Deutschland und Platz sechs in Österreich. Am 16. Februar 2009 veröffentlichte er seine Autobiographie Der Mann mit der Mundharmonika im Heyne-Verlag, am 2. Mai 2009 folgte das Album Der Mann mit der Mundharmonika 2, das in Österreich Platz eins und in Deutschland Platz zwei erreichte. Für die Weihnachtszeit 2009 brachte Hirte sein drittes Album Einsamer Hirte & die schönsten Weihnachtslieder heraus. Es erreichte Platz vier in Deutschland und Platz drei in Österreich. Am 13. Dezember 2009 sendete RTL eine einstündige biographische Sendung mit dem Titel Das Supertalent Spezial: Michael Hirte – Der Mann mit der Mundharmonika. Bis heute ist Hirte regelmäßig in Volksmusiksendungen zu sehen. Am 19. Dezember 2010 überreichte Dieter Bohlen bei dem Finale der vierten Staffel von Das Supertalent Michael Hirte eine fünffache Goldene Schallplatte. Am 13. Oktober 2012 machte Michael Hirte seiner Freundin in der Herbstshow der Überraschungen von Florian Silbereisen einen Heiratsantrag, der von ihr bejaht wurde. Die Trauung fand am 20. Oktober 2015 statt. Sie haben zwei 2011 und 2013 geborene Kinder. Im Dezember 2016 gab Hirte die Trennung von seiner Frau bekannt.[9]
◄ DONNERSTAG
16. November 2017
SAMSTAG ►
18. November 2017